Erscheint Windows 9 wieder als echtes Desktop-OS?

Einem Bericht des PC-Magazins CHIP zufolge, könnte Microsoft bei „Windows 9“ eine Kehrtwende einlegen und zu den alten Wurzeln zurückehren. Nach der relativ desaströsen Entwicklung des Windows 8-Marktanteils kann dies kaum verwunden.

Quelle: statista.com,  Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0

Quelle: statista.com, Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0

Möglich gemacht werden könnte dieser Umschwung, da Microsoft an einem kompletten Neuaufbau von Windows Phone arbeitet. Neben den Üblichen Änderungen soll das System dann auch auf Tablets lauffähig sein. Hiermit könnte die normale Windows-Version wieder mehr Fokus auf den Desktop erhalten und die Touch-Elemente würden optinal werden.

Allerdings sind dies weiterhin reine Spekulationen, man sollte sich nicht zu früh freuen.

Share
Veröffentlicht am 6. August 2013 um 16:00 von admin · Permalink
In: Windows 9 · Schlagworte: , , , , ,

2 Kommentare

Kommentare zu diesem Eintrag über RSS verfolgen

  1. Geschrieben von SeitWin8...................
    am 30. September 2013 um 21:37
    Antworten · Permalink

    Seit es das Startmenü nicht mehr gibt und die ModernUI existiert bin von Windows auf Linux (Ubuntu 12.04 LTS) umgestiegen.Es laufen nur noch 2 Rechner mit Windows (Windows7 Pro /WindowsXP MCE) aber da auch nur als zweit Betriebssystem.Es wäre schon toll wenn Windows 9 zu der Aero-Oberfläche zurückkehrt und es für Tablets und Smartphones Windows-Mobile (ARM) gibt mit der ModernUI und für den PC ein ganz normales was alle 4 Jahre erscheint.

  2. Geschrieben von Marco
    am 7. November 2013 um 09:40
    Antworten · Permalink

    Ich würde es mir wünschen. Habe Windows 8 (NICHT Windows 8.1) auf dem Desktop PC und quäle mich damit ab. Abgesehen von der etwas höheren Geschwindigkeit als Win7 sehe ich keine Vorteile.

Kommentare zu diesem Eintrag über RSS verfolgen

Kommentieren